BW-S-2025-018

Jahresunterweisung Schaltberechtigung in betriebseigenen Mittelspannungsanlagen

Elektrofachkräfte, denen eine Schaltberechtigung erteilt wurde, müssen gem. ArbSchG und DGUV Vorschrift einmal jährlich für den betroffenen Arbeitsbereich unterwiesen werden. Damit wird sichergestellt, dass die Befähigung für die Schaltberechtigung erhalten bleibt. Normative Änderungen und arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse werden aufgefrischt, ergänzt und vertieft.


Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften
  • DGUV V1, DGUV V3, DGUV Information 203-077
  • VDE Bestimmungen
  • Änderungen im Vorschriftenwesen
  • Organisation und Anforderungsprofil eines Schaltberechtigten
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • 5 Sicherheitsregeln
  • Unfallgeschehen und Maßnahmen zur Ersten Hilfe
  • Grundlagen Energieverteilung, Netzformen Schaltgeräte, Schaltanlagen
  • Leitfaden für Schaltgespräch/Schalthandlung
  • Praktische Schalthandlungen an luft- und gasisolierten Schaltanlagen

Zielgruppe

Die Jahresunterweisung richtet sich an Mitarbeitende, die bereits die Schaltberechtigung in Mittelspannungsanlagen (bis 36kV) erlangt haben.

Seminarumfang

8 Unterrichtsstunden
Datum: 28.04.2025

Montag 08:30-15:30 Uhr


Anmeldeschluss: 14.04.2025

Dozent:innen

Holger Böttick

Seminarort

Vrielmann GmbH, Heinrich-Focke-Straße 25, 48531 Nordhorn

Seminargebühr

365,00 € pro Teilnehmer:in
(inkl. Seminarunterlagen, Imbiss, Tagungsgetränke)

Jetzt anmelden