BW-S-2025-052

Führung zur Befähigung Anderer

Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass es verstärkt auf unternehmerische Initiative der Mitarbeitenden ankommt und das Unternehmen davon profitieren. Auch haben viele Führungskräfte realisiert, dass es dafür einen grundlegenden Wandel in ihrem Selbstverständnis braucht. Weg von hierarchisch legitimierter Führung hin zu Führung auf Augenhöhe. Diese Führungskräfte sind ungemein motiviert und wollen etwas bewegen. Sie haben den Rollenwandel vollzogen und verstehen sich als unterstützender Coach und engagierter Teamplayer. Es handelt sich um Führungskräfte, die Andere befähigen wollen, etwas zu tun, was ihren Neigungen und Potenzialen entspricht und damit dem Nutzen des Unternehmens dient. Es sind Führungskräfte, die ihre Aufgabe primär darin sehen, die Köpfe aller zu aktivieren und die Kräfte der Selbststeuerung bei ihren Mitarbeitenden und Teams zu wecken.

Für diesen anspruchsvollen Richtungswechsel sind sie bereit, Neuland zu betreten. Allerdings finden sie sich in diesem unbekannten Gelände nicht gleich zurecht, da sie über keine zielführende Navigationshilfe und über keine geeigneten Gestaltungsmittel verfügen. Zu ihrer Unterstützung müssen sie Erfolg versprechende Wege aufgezeigt bekommen.

Die Seminarreihe Führung zur Befähigung Anderer. Die Selbststeuerung von Mitarbeitenden und Teams stärken bietet in fünf mal zwei Tagen maßgeschneidert diese Möglichkeit.


Die Seminare vermitteln praxisrelevante Handlungskompetenzen für zukunftsfähige Führung und versorgen mit konkretem Handwerkszeug zu relevanten Themen des Führungsalltags. Schritt für Schritt mehr Selbststeuerung und Selbstorganisation bei Mitarbeitenden und in Teams einzuführen und aufzubauen, zieht sich wie ein roter Faden durch die Schwerpunktthemen des Angebots. Dabei beleuchten die einzelnen Bausteine das Basisthema aus verschiedenen Blickwinkeln.

Im Rahmen der Seminarreihe wird gezielt auf die individuellen Problemstellungen und auf konkrete Praxissituationen der Teilnehmenden eingegangen. Die Arbeit am Echtmaterial aus dem Führungsalltag erleichtert den Praxistransfer in den Arbeitsalltag.

Anmeldestornierung

Bei Abmeldungen, die bis einen Monat vor Beginn der Maßnahme erfolgen, entstehen keine Kosten. Nach dieser Frist sind 50 % der Teilnahmegebühren zu zahlen. Bei Absagen kürzer als einer Woche vor Maßnahmebeginn oder bei Nichterscheinen muss die volle Teilnahmegebühr berechnet werden. Bei Benennung einer Ersatzperson entfallen diese Kosten.

Zielgruppe

Die Seminarreihe wendet sich an Führungskräfte aller Ebenen, die die Weichen im Sinne des skizzierten Wandels neu stellen und Führung als Befähigung Anderer sowie als Unterstützung von Selbstorganisationsprozessen verstehen und sich dafür spezifisch qualifizieren sollen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich die ausführlichen Unterlagen schicken.

Seminarumfang

90 Unterrichtsstunden
Datum: 03.04.2025 - 07.11.2025

Dienstag 09:00-18:30 Uhr und Mittwoch 09:00-16:00 Uhr

Donnerstag 09:00-18:30 Uhr und Freitag 09:00-16:00 Uhr

 

 

Baustein 1: 3. - 4. April 2025

Die Führungskraft als Potenzialentfalter:in - Situationsbewusst führen und adressatenbezogen fördern.

Baustein 2: 7. - 8. Mai 2025

Die Führungskraft als Teamentwickler:in - Auf dem Weg zu agilen und selbstorganisierten Teams.

Baustein 3: 18. - 19. Juni 2025

Die Führungskraft als Beziehungs- und Konflikmanager:in - Raus aus der Harmoniefalle.

Baustein 4: 4. - 5. September 2025

Die Führungskraft als Energiespender:in und Motivator:in - Räume für Leidenschaft eröffnen.

Baustein 5: 6. - 7. November 2025

Die Führungskraft als Changemanager:in - Den Wandel wirksam gestalten.

 

Veranstaltungen mit Übernachtung


Anmeldeschluss: 03.03.2025

Dozent:innen

Dr. Andreas Wintels

Seminarort

Hotel am Wasserfall GmbH, Am Wasserfall 2, 49808 Lingen

Seminargebühr

3.950,00 € pro Teilnehmer:in
zzgl. MwSt. Die Hotelkosten sind noch nicht bekannt.

Jetzt anmelden