BW-S-ANFRAGE-003

Pferdegestütztes Training – Erleben der nonverbalen Kommunikation

Der Umgang mit Kolleg:innen, Vorgesetzten oder auch Kund:innen ist zeitweise eine ganz besondere Herausforderung. stellen Sie sich auch manchmal folgende Fragen:

  • Wie wirke ich eigentlich auf meine Mitmenschen?
  • Warum klappt es mit der Kommunikation nicht immer so, wie ich es mir wünsche?

In der Kommunikation finden rund 10 % verbal und 90 % nonverbal statt. Das bedeutet: 90 % Raum für Missverständnisse, subjektive Wahrnehmung und Konfliktpotential.

Pferde kommunizieren zum größten Teil nonverbal und sind Experten im Lesen von Körpersprache. Das Pferd als Co-Trainer gibt Ihnen ein unmittelbares, ungeschöntes und ehrliches Feedback zu Ihrem Verhalten und Ihrer Einstellung und ist damit ein hervorragender Partner in diesem Workshop.

Machen Sie unvergessliche Erfahrungen, überprüfen und verbessern Sie mit Hilfe eines Pferdes Ihre kommunikative Kompetenz und lernen Sie sich selbst besser kennen. Erleben Sie mit allen Sinnen, wie Sie auf andere wirken und wie Sie bei Anderen eine Wirkung erzielen.

Nur ein kleiner Teil des Workshops wird im Seminarraum stattfinden. Die meiste Zeit wird in der überdachten Reithalle stattfinden. Bitte tragen Sie wetterentsprechende Kleidung (bequeme Schuhe, lange Jeans, Kleidung, die ggf. auch etwas dreckig werden darf).

Leider ist dieser Workshop für Pferdehaar-Allergiker:innen nicht zu empfehlen.

Pferdewissen oder gar Reiterfahrung sind ausdrücklich nicht erforderlich. Die Pferde werden nicht geritten. Eine Begegnung findet ausschließlich am Boden statt.


Zielgruppe

Mitarbeitende, die ihre kommunikative Kompetenz verbessern möchten.

Seminarumfang

8 Unterrichtsstunden

Dozent:innen

  • Christiane Knittel

Seminarort

Clover Leaf Ranch, Kloaver Blatt 4, 46342 Velen

Seminargebühr

495,00 € pro Teilnehmer:in
(inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen)

Jetzt anmelden